geschrieben von Jane
Dienstag, 13. November 2018
Weihnachtsdeko in festlichem Rot und Gold mit schönen Adventssternen

Weihnachtszeit ist Plätzchenzeit! Und du suchst eine Deko, die ganz klar sagt: WEIHNACHTEN?

Unsere Deko-Serie "Weihnachtsstern" verbreitet so kuschelige Weihnachtsatmosphäre, dass die Plätzchen gleich noch mal so gut schmecken. 

Weihnachtsdeko-Motiv mit Tradition für kuschelige Adventssonntage

Seit dem 19. Jahrhundert wird der Weihnachtsstern mit Weihnachten verbunden. Vom Kind bis zur Großmutter kann jeder etwas mit dem Adventsstern verbinden. 

Besonders fürs Plätzchenessen mit Familie und Freunden im Advent oder zu Weihnachten, für geborgene Stimmung, ein lauschiges Beisammensein in der warmen Stube, drückt der Weihnachtsstern aus: Hier ist es behaglich.

Deshalb - und auch einfach weil er  total schön ist - ist er ein erstklassiges Motiv, wenn du dir eine traditionelle Weihnachtsdeko wünschst. 

 

Wohlige Deko für den weihnachtlichen Plätzchentisch

All die Plätzchen, die du in der Weihnachtszeit backst, müssen auch schön angerichtet werden, um ihre volle Wirkung zu entfalten – dafür eignet sich die schöne Deko mit "Weihnachtsstern" perfekt.

Das klassische Design passt für jeden Tag im Advent. Die Farben sind genau aufeinander abgestimmt, der helle Hintergrund erinnert an weiße Weihnachten und durch den goldenen Rand entsteht der festlicher Touch, den es für richtige (Vor-)Weihnachtsstimmung braucht.

Adventsdeko mit echten Weihnachtssternen

Du möchtest deine Weihnachtsdeko noch veredeln? Dafür eignen sich echte Weihnachtssterne besonders gut. Da es Weihnachtssterne sowieso nicht zu kalt mögen, passen sie gut ins warme Zimmer.

Generell gilt: Natürliche Dekoration ist ein wahrer Schatz auf deinem Plätzchentisch.

Wenn du willst, runde das Bild mit ein paar Weihnachtskugeln ab - das verleiht deiner Weihnachtsdekoration noch mehr Glanz.

Wusstest du?

Der Weihnachtsstern stammt ursprünglich aus Mittel- und Südamerika und kann dort bis zu fünf Meter groß werden. Für deine Weihnachtsdeko reichen die Kleinen natürlich vollkommen aus! :)

Weihnachtsstern-Plätzchenteller verschenken

Was zum Weihnachtsfest mit der Familie natürlich nicht fehlen darf ist der persönliche Plätzchenteller für jeden Gast! Und all die bunten Naschereien sehen natürlich viel besser aus auf einem schönen weihnachtlichen Motivteller. Hünsch verpackt und mit einem Namensschildchen versehen sind die bunten Teller die perfekte Platzdekoration auf der Weihnachtstafel. 

Einfach...

  1. Größe auswählen
  2. Plätzchen drapieren
  3. Mit Streudekor verzieren
  4. Durchsichtige Geschenkfolie mit Geschenkband zubinden
  5. Namenschild anbinden

Geschenk-Verpackungstipp für Bastelfreudige

Du kannst auch Pappbecher wunderbar als Verpackung für die selbstgebackenen Plätzchen und andere kleine Aufmerksamkeiten, wie Pralinen oder Schokolade, verwenden.  Auf dem Wege lassen sich die kleinen Geschenke aus der Weihnachtsbäckerei besser mitgeben oder ideal portioniert an liebe Nachbarn, Postboten & Co. verteilen ;) 

  1. Oberen Rand in ca 1 cm Abstand leicht schräg einschneiden (gleichmäßig und gleich tief)
  2. Becher befüllen
  3. Abschnitte nach links einklappen und zurechtschieben
  4. mit weihnachtlichem Geschenkband befestigen und mit kleinem Weihnachtskranz zum Beschriften verzieren

Der Becher sieht auch prächtig aus, wenn du ihn ins Zentrum des Plätzchentellers stellst und die Plätzchen darum herum verteilst.

Frohe Weihnachten!

Hier sind unsere Top 5 Vorschläge für deine Weihnachtsbäckerei

Shop the Look - Weihnachtsbäckerei

Unsere Top-5-Deko-Tipps, wenn du Plätzchen backen und verschenken willst:

  1. Ovaler Pappteller "Weihnachtsstern"
  2. Kleiner Weihnachtskranz-Geschenkanhänger
  3. Weihnachts-Deko-Mix "Natur"
  4. Zuckerdekor "Merry X-Mas"
  5. Austechform mit Innenprägung Weihnachtsgeschenk

 

Share this: 

Neuen Kommentar schreiben

N
C
4
m
N
w