geschrieben von Jana
Montag, 25. September 2017
Süß und salzig: die Obazda Cupcakes zum Oktoberfest

Das Oktoberfest in München ist das größte Volksfest der Welt. Damit auch du auch von zu Hause aus echtes Oktoberfest-Feeling haben kannst, haben wir ein tolles Partyrezept für dich: Geniale herzhafte Obazda-Cupcakes.

Jetzt noch ein kühles Bier, ein bisschen Wiesn-Deko und es ist fast, als wärst du live dabei!

Rezept für Obazda Cupcakes

Obazda ist eine typische bayerische Käsecreme, die natürlich beim Münchner Oktoberfest nicht fehlen darf. Aber in Kombination mit Cupcakes? Eine fantastische Kombination, wie wir finden, denn der Teig ist ein Laugenteig (auch Brezenteig genannt).

Zutaten für die Brezen-Cupcakes:

  • 250g Mehl
  • 150 ml Milch
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1/2  TL Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 20 g Margarine
  • grobes Salz
  • 1 Liter Wasser
  • 3 EL Natron

Zubereitung der Brezen-Cupcakes:

  1. Die Hefe mit ein paar Tropfen der Milch und dem Zucker verrühren. Bei Zimmertemperatur ca. 15 Minuten gehen lassen. Dann diesen Hefegrundteig mit dem Salz, Mehl, der restlichen Milch und Margarine zu einem elastischen Teig verarbeiten. Nochmals etwa 30 Minuten bei Zimmertemperatur gehen lassen. Der Teig sollte sich nun verdoppeln.
  2. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig gut durchkneten und zu Kugeln formen. Diese Kugeln nun für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen (nicht abdecken).
  3. Nach der Zeit 1 Liter Wasser aufkochen lassen und darin 3 EL Natron lösen. ACHTUNG: Natron langsam einrieseln lassen, da das Natron ziemlich aufquillt!
  4. Die Teigkugeln nun einzeln für ca. 30 Sekunden in das kochende Natronwasser geben. Mit Hilfe eines Schaumlöffels herausholen und abtropfen lassen.
  5. Die Kugeln in eine gefettete Muffinform legen und mit etwas grobem Salz bestreuen. Das Blech in den (kalten!) Backofen schieben und bei ca. 210 Grad ca. 18-20 Min backen.
  6. Gut auskühlen lassen und aus der Form lösen.

Zutaten für die Obazda-Creme:

  • 200g Camembert oder Brie
  • 1 El Butter
  • 2 El Sahne
  • 1 Tl Kümmel ganz
  • eine halbe Zwiebel
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Zubereitung des Obazda:

  1. Die Butter in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel klein hacken. Den Camembert in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.
  2. Mit einer Gabel fein zerdrücken. Die Butter mit der Sahne hinzufügen und gut durchmischen.
  3. Zum Schluss mit der Zwiebel, Kümmel, Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.
  4. Nun können die Brezen-Cupcakes mit dem Obazda dekoriert werden. Lasst es euch schmecken.
Oktoberfest-Rezept Obazda Cupcakes (c)  Kathls Backstum
Share this: 

Neuen Kommentar schreiben

k
q
4
g
e
L