geschrieben von Jane
Montag, 1. Oktober 2018
Mit der Ballon-DIY-Laterne kann der Martinstag kommen (c) Karin Fischer

Herbstzeit, Bastelzeit - und Laternenzeit! Denn bald ist wieder St. Martin. Und die schönsten Laternen sind doch immer noch die, die man selbst gebastelt hat. 

Wir haben DIY-Ideen zum Laternenbasteln für dich gesammelt! Kinderleicht - und deshalb auch für Kinder toll durchführbar.

Danke an Mamafreundin.de und Mach was Schönes dafür, dass wir die superguten Einfälle zeigen dürfen!

Tadaaa: Die selbstgemachte Ballonlaterne macht kaum Aufwand. Du musst nicht viel einkaufen, und weil sie so supereinfach ist, können auch die Kleinen richtig mitmachen.

Also los gehts!

Laternenumzug schön gemacht - fürs Basteln mit den Kindern zu St. Martin braucht es nicht viel Material (c) Karin Fischer

Was du für die DIY-Ballonlaterne brauchst:

  • Luftballons
  • Kleister
  • Schale und Pinsel zum Kleister Anrühren
  • buntes Transparentpapier
  • Glas
  • Laternenbügel
  • Laternenstab
Bevor das Papier auf die DIY-Ballonlaterne kann, muss es zerkleinert werden (c) Karin Fischer

Und dann gehts ans Laterne-Basteln!

Nur ein paar Schritte trennen dich und dein Kind von einer tollen Ballon-Laterne. Wir geben dir die Stichpunkte. Wenn du eine noch genauere Anleitung brauchst, schau mal auf den Blog von Mamafreundin.de, der uns zu dieser wundervollen Idee inspiriert hat.

 

Die Ballon-Laterne wird mit buntem Papier beklebt - beim Martinszug leuchtet sie dann in schönen Farben (c) Karin Fischer

In 3 Schritten zur DIY-Ballon-Laterne:

1. Vorbereitung:

Kleister anrühren, Transparent in Stücke reißen und Ballon aufblasen.

St. Martins-Laternen basteln macht Spaß - auch die Kinder können voll mitmachen (c) Karin Fischer

2. Ballon-Bastelspaß:

Ballon auf das Glas setzen, in Schichten mit bunten Transparentfetzen bekleben und trocknen lassen.

Fast fertig - die DIY-Laternen sind bald bereit für den Martinsumzug (c) Karin Fischer

3. Endspurt:

Ballon vorsichtig entfernen, ordentlichen Rand schneiden und Laternenbügel und -stab anbringen - fertig!

Die letzten Schritte zur DIY-Laterne sind schnell geschafft, dann gehts zum Martinssingen (c) Karin Fischer

DIY-Ballon-Laterne in 3 Minuten

Du hast nur gaaaanz wenig Zeit oder magst aus anderen Gründen nicht basteln?
Dann gefällt dir vielleicht die Idee, die wir auf dem Mach-was-Schönes-Blog gefunden haben.

Anstelle den Ballon zu bekleben, malen du und dein Kind ihn einfach an! Motiv natürlich frei wählbar :)

Eine andere Alternative sind unsere DIY-Laternen aus dem Shop - auch damit ist deine Familie richtig schnell bereit für den Laternenumzug.

Die superschnelle DIY-Variante für St.Martin - Ballonlaterne zum Anmalen (c) Fotokasten

Gar nicht basteln?

Geht natürlich auch. Auch mit fertigen Zuglaternen kannst du deinen kleinen und größeren Kindern eine Freude zu St. Martin machen. Wir wünschen dir eine wunderschöne gemeinsame Zeit mit den Kindern!

Folg uns auf Pinterest!

Du freust dich schon auf den Laternenzug  und überlegst, welche Laterne du am schönsten findest? Wie immer haben wir tolle Inspirationen für dich auf unserer Pinnwand gesammelt!

Share this: 

Neuen Kommentar schreiben

V
A
G
L
h
e